Dienstag, 3. September 2019

Das Hasengärtchen

 Und weil es so Wichtig ist dass auch Trauer und Schmerz in unserem Leben seinen Platz hat, habe ich den Hasen ein Gärtchen auf unserem Jahreszeiten Tischchen gemacht. Dort sitzen nun zwei Häschen, vor langer Zeit von meiner Nana (Grossmutter) gestrickt im Birkennestchen gefüllt mit weichem Hasenpeltzchen. Der Schwan als Fährmann der ihre Seelchen sicher zur anderen Seite bringt wo schon der Engel mit seinen bunten Farben auf sie wartet. Und die wilde Bromberranke die sich durch den Zaun schlängelt wächst weiter, auch abgeschnitten in ihrer Vase... 



Die Osterhäsin welche so viele Farben verschenkt hat...