Mittwoch, 17. April 2019

Inspirationen zum Bilderbuch

 Yemaya holt zu Hause Kissen. Nino bringt grosse Tücher und Noah die Gartenleiter seines Vaters.
Zusammen machen sie sich auf die Suche nach einem Schattenplatz für ihre Hütte und dann wird fleissig gebaut.

 „Ein Wüstenzelt wie in Afrika!“ freut sich Yemaya. Das Haus im Schatten ist fertig und richtig toll geworden!
Jetzt kann Mia kommen!
Auch die Katze versteckt sich im Schatten, weil ihr die Sonne zu stark auf den Pelz scheint.
 
 Inspiration für die Bilder und Geschichten umgeben mich in meinem Alltag. Das Spiel meiner Kinde, die Erinnerung an meine Welt in der ich Hütte bauend meine Kindheit verbracht habe. In unserem Garten steht ein alter Apfelbaum. Darauf leben die Kinder, mitten drin in den Jahreszeiten. Jetzt sieht man gerade noch den Himmel durch das spriessende Laub. Bald wird das Apfelbäumchen blühen und aussehen wie ein Popcornbaum und in einem Monat ist er das wunderbarste Schattendach.



 Geklettert wird natürlich überall und zu jeder Jahreszeit. Und sollte jemand einmal am Nachthimmel den Mond vermissen, so hat ihn bestimmt ein Baumkletterer vom Himmel geholt und ihn in seine Schatztruhe gelegt!