Freitag, 6. November 2015

Besticktes Leinen - Kinderfinken & Bettumrandung



 Es ist wieder Finken-Zeit und unsere Kinderfüsse brauchen passende Hausschuhe. 
Da ich lieber an der Nähmaschiene sitze als von Laden zu Laden zu laufen um nach Hausschuhen ohne Spidermann, Cars und co zu suchen, wird mein Stoffschrank geplündert und die Finken auf Mass geschneidert. Laurin wählt einen grün bestickten Natur Leinen Stoff und eine geblümte Baumwoll Blouse die ich mir als Teenager genäht habe. Eine fantastische Kombination wie ich finde! Für die Sohle zeichne ich Laurins Füsse auf ein Baby-Lammfell und schneide dieses mit genügend Zugabe zurecht. Als i Pünktchen kommt ein Pompon in Lindengrün darauf. Die Wolle dazu aus einer Restenkiste meiner Grossmutter. Wie schön dass sie das Restchen Wolle aus dem sie mein Nuseli gestrickt hatte aufgehoben hat! Wie kostbar doch solche Restchen mit Erinnerungen sind! Und weil der grün bestickte Leinenstoff so gut gefällt, wird er noch weiter verarbeitet...








Eine Bettumrandung wünscht sich Laurin. 
Als Polsterung nutze ich eine alten Ikea Decke über die ich den Leinenstoff nähe und mit Bändel versehe. Damit der nächtliche Schoppen nicht ausläuft und die vielen kleinen Schätze im Bett nicht verloren gehen, nähe ich in Kopfnähe ein Täschchen auf. Unser Kater ist wie immer mitten im Geschehen und ebenfalls zufrieden mit dem neuen Prachtstück!