Montag, 12. Oktober 2015

Schelpcha da Guarda - Alpabzug in Guarda












Ein lang gehegter Wunsch ging diesen Herbst in Schellenurslis Dorf Guarda in Erfüllung. Wir kamen in der Annahme, auf viele Touristen zu treffen. Aber erstaunlicherweise trafen wir auf fast ausschliesslich einheimische Menschen aus Guarda und den umliegenden Dörfern. Die vielen Brunnen im Dorf waren festlich mit Silberdisteln von der Alp geschmückt. Blumen zierten die runden Eingangstüren der schönen Häuser und das kleine Dörfchen war sauber herausgeputzt. Und plötzlich hörten wir sie kommen! Ein Gebimmel und Geläut! Zuerst die Pferde mit dem Wagen mit Milchtansen und Käse und hinterher die prächtig geschmückten Kühe mit ihren grossen Glocken, begleitet von Sennen und Kindern. So wunderschön! Und dann kamen noch die Schafe und Hirtenbuben. Was für ein Fest! Ein Fest der Sinne! Danach wurde geschlemmt. Käse, Wurstwaren, Niedeltäfeli und allerlei Handarbeiten aus dem Dorf wurden angeboten. Ich hoffe wir kommen nächstes Jahr wieder!