Montag, 29. Juli 2013

Nähstündchen

 Über Mittag wenn Kind und Katze schlafen und es ganz ruhig im Haus ist, rattert doch ab und zu mal meine Nähmaschiene. Diesmal hat der Sonnenschirm einen Regenmantel aus weiss gepunktetem Wachstuch bekommen und Laurin eine luftige Sommerhose.




 Die vielen Schubladen von Mama sind paradiesisch zum ausräumen. 
Besonders wenn sie am nähen ist und nicht gestört werden möchte!






Mittwoch, 10. Juli 2013

Sommer im Garte

Da wird fleissig gebadet in der Zinnwanne die bereits mir 
und meiner Schwester als Kinderbad gedient hat.  



 Während Laurins Mittagschlaf pflastern wir die Beetkannte mit den Steinen ein, welche mein Mann im vergangenen Jahr bei Spaziergängen mit dem Kinderwagen gesammelt hat.

Auch das Gartentörchen aus Haselrute ist seit einer weile fertig und kündet die Besucher mit einem feinen bimmeln an. Die Glöckchen habe ich vor bald zehn Jahren in einem kleinen südindischen Dörfchen erstanden. Auf dem Boden sitzend, mit viel Tee haben die Kaufverhandlungen dafür einige Stunden gedauert. Nun haben sie endlich ihren Platz gefunden.