Montag, 20. Dezember 2010

Ich komme vom Himmel und bringe das Licht.
Bewahrt es im Herzen, vergesset es nicht!

Dieses zarte Christkindchen mit rotem Mäschlein im Haar ist mit feinem Silberfaden bestickt und
zur Adventszeit frisch geboren.

Es kann Weihnachten kaum erwarten!

Adventszauber



Der Frost haucht zarte Häkelspitzen
Perlmuttergrau ans Scheibenglas.
Da blühn bis an die Fensterritzen
Eisblumen, Sterne, Farn und Gras.

Kristalle schaukeln von den Bäumen,
Die letzten Vögel sind entflohn.
Leis fällt der Schnee......In unsern Träumen
Weihnachtet es seit gestern schon.

(Mascha Kaléko)